FANDOM


SOULutionBearbeiten

Soulog

Für praktisch alle gesellschaftlichen, lokalen und globalen Probleme gibt es nicht nur die Lösung - meist gibt es unzählige Alternativen.

Und wenn es Lösungen gibt, dann finden oder bilden sich diese dank Internet spielend.

Die Notwendigkeit und Verantwortung einer offenen LösungsDatenBank und -Werkstatt ergibt sich aus den Aufgabenstellungen an den Staat, die Parteien, Politiker, den Rundfunk, die Freie Presse - aber auch der Wirtschaft und Wissenschaft.

Aus diesen Rahmenbedingungen lässt sich eine multimediale Grundversorgung ableiten und beschreiben.


StaatBearbeiten

  • Ein Staat hat die Aufgabe, sich seinen Bürgern (dem Souverän) gegenüber zu erklären - soweit sogar, dass die Menschen zur Partizipation und Kollaboration nicht nur eingeladen, sondern gar befähigt werden (siehe auch Transparenz).
  • Um sich selbst zu erklären, muss ein Staat auf Medien zurückgreifen. Daher muss eine prinzipielle Ablehnung von Staatsmedien und Staatsfernsehen überdacht werden. Viel mehr muss der Rahmen für Staatsfernsehen und Staatsmedien genau definiert werden (z.B. kann das Senden aus dem Bundestag durchaus als eine Aufgabe eines Staatsfernsehens betrachtet werden). Ein generelles Verbot, Film und Medien von Seiten des Staates zur Selbsterklärung zu nutzen (Verbot von Staatsfernsehen), ist im Zeitalter der Neuen Medien nicht angebracht. Vielmehr kann dies Stein des Anstosses sein, die Aufträge und die multimediale Grundversorgung von Staat, Parteien, öffentlich-rechtlichem Rundfunk und Freier Presse neu zu überdenken.

ParteienBearbeiten

  • Die Parteien haben den Auftrag zur politischen Willensbildung, was durch die Gelder für parteinahe Stiftungen flankiert wird. Besonders, wenn Parteien neuartige Lösungen präsentieren, die sich von anderen Parteien oder auch als Welt- & Menschenbild von der Masse unterscheiden, ist es Aufgabe der Partei sich und die eigenen Lösungsansätze zu erklären.
  • Die Fülle der parteipolitischen Lösungsansätze ist daher von den Parteien transparent zu machen und allgemeinverständlich zu erklären ("Nachvollziehbarkeit"). Es liegt nahe den parteipolitischen Lösungsansatz ganzheitlich darzustellen. Auch wenn nur einzelne Lösungen geliefert werden können, sollten die Auswirkungen und Wechselwirkungen mit angrenzenden Bereichen ersichtlich werden können.

PolitikerBearbeiten

  • Besonders an den Piraten zeigt sich aktuell, dass einzelne Politiker mit dem eigenen Anspruch an die Transparenz überfordert sind. Dies liegt sicher auch daran, dass die Aufgaben nicht klar abgesteckt sind, was zur Transparenz eines Politikers, der Partei bzw. des Staates genau gehört - und zuletzt auf den Schultern einzelner Politiker

RundfunkBearbeiten

  • Eine LösungsDatenBank & -Werkstatt findet sich auch im Rundfunk-Auftrag, dass wir die Lern-Medien für die anstehenden Probleme und Krisen oder die relevanten Informationen (Meinungsvielfalt) zur Einschätzung benötigen - am besten mit offener Untertitelspur für freie Übersetzung
  • Gewisser Weise werden sich die Freien Medien dieser Welt zu einer LösungsDatenBank und -Werkstatt entwickeln. Inwiefern sich hier Unabhängigkeit im Journalismus bzw. Whistleblowing bewähren und behaupten kann ist eine der wichtigsten Schlüsselfragen für eine Demokratie.

WissenschaftBearbeiten

  • ....

WirtschaftBearbeiten

  • ....

Benutzeroberfläche der PolitikBearbeiten

Visual
Visualisierung - Simulation - Lernmedien
  • Videos - Tonaufzeichnungen - Präsentationen - Diagramme - Texte -
  • Landkarten - Spiele - Interaktive Simulationen - Events

CockpitBearbeiten

Lösungs-ManagementBearbeiten

Projektmanagement ist wie "Zahnrad und Geriebe" auf dem Weg zum Erfolg - ein Problem zu lösen.


CrisisCamp EuropeBearbeiten

Crisis-camp
Welche Lösungs-Vorschläge und Alternativen gibt es zur Eurokrise?

Offene FragenBearbeiten

Wo ist die Übersicht der Probleme und Herausforderungen, vor denen unsere Politik und die ganze Welt aktuell steht?

Warum bekommen wir keine Übersicht der aktuell rund 50 Kriege und Bürgerkriege in der Welt - warum nur einzelne Kriege im Sommerloch?

Welche Situationen herrschen dort, wie verlief die Geschichte - welche Ressourcen, Medikamente und Hilfslieferungen fehlen und wo kann ich mich wie bei der Lösung welches Problems einbringen?

Wo finde ich die Wirtschaftszahlen von Deutschland und was passiert, wenn ich einzelne Faktoren verändern möchte? Wie sieht eine Simulation von Mindestlohn und Grundeinkommen aus - was kann wo und wie gespart werden und wie finanzieren wir die Kosten von dem, was wir als Bürger beschliessen?

Welche Lösungen gibt es bereits für welche Krisen und inwiefern wiedersprechen oder ergänzen sich diese? Wie kann ich mich durch die unzähligen Lösungsvorschläge hindurch navigieren und wie können die tatsächlichen Auswirkungen am besten dargestellt werden?

Wo sind die Lernmedien für die Krisen und Probleme unserer Welt - oder was verstehen die Öffentlich-Rechtlichen Sender eigentlich unter ihrem Bildungsauftrag, wenn es noch nichtmal die Schulbildung als Freie Lernmedien gibt?

Letzte AktivitätenBearbeiten

VorgestelltBearbeiten

Füge hier Inhalte ein, die du gerne vorstellen möchtest! Entweder ein Video, ein Bild oder einen vorgestellten Artikel.

Neueste Bilder im WikiBearbeiten


BlogsBearbeiten